August 15, 2019

Zweibrücker Polizei sucht Unfallopfer

Die Polizei in Zweibrücken ist derzeit auf der Suche nach einem möglichen Unfallopfer. Bei einer routinemäßigen Kontrolle in der Annweiler Straße wurde am vergangenen Dienstag Morgen ein am Fahrbahnrand stehender BMW überprüft. Bei laufendem Motor schlief ein 19-jähriger Mann auf dem Fahrersitz seinen Rausch aus. Darüber hinaus entdeckten die Beamten frische Beschädigungen, in Form von u.a. rotem Fremdlack am Fahrzeug. Die Polizei vermutet daher, dass mit dem Wagen erst kurz zuvor mehrere Unfälle verursacht wurden. Diesbezüglich sucht die Polizeiinspektion Zweibrücken nach möglichen Geschädigten.