September 9, 2019

Jusos fahren mit Rollstühlen durch Pirmasenser Innenstadt

Die Pirmasenser Jusos haben am vergangenen Samstag eine Aktion in der Pirmasenser Innenstadt veranstaltet, um auf Probleme bei der Barrierefreiheit innerhalb der Innenstadt aufmerksam zu machen. Die Mitglieder des Jugendverbandes der SPD sind dafür dafür selber mit Rollstühlen durch die Innenstadt gefahren. Die Rollstühle wurden vom Sanitätshaus Römer zur Verfügung gestellt. Den Jungen Sozialen gehören alle Mitglieder der SPD an, die unter 35 Jahre alt sind. Im Unterbezirk Zweibrücken-Pirmasens zählt der Verband zurzeit über 120 Mitglieder.