Oktober 11, 2019

Verurteilt wegen Haschplantage

Gestern wurde ein 42-jähriger Mann, der 2017 eine Indoor-Haschplantage betrieben hat, vor dem Amtsgericht Pirmasens verurteilt. Wie eine Sprecherin des Gerichts auf Anfrage bestätigte, war die Hauptverhandlung des Verfahrens nach ungefähr einer Stunde beendet. Grund dafür war, dass der Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgegeben hat. Weitere Zeugen wurden nicht gehört. Verurteilt wurde der Mann, wegen unerlaubter Herstellung und unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, zu 2 Jahren Haft auf Bewährung.