Dezember 4, 2019

Pirmasens jetzt Teil vom interkommunalen Netzwerk „Digitale Stadt“

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat das „Interkommunale Netzwerk Digitale Stadt“ um die Städte Pirmasens und Bad Kreuznach erweitert. Beide Städte erhalten dabei rund 60.000 Euro für die Umsetzung digitaler Projekte. Themenschwerpunkte sollen dabei laut Innenministerium die Bereiche Verwaltungsorganisation, Kreativwirtschaft und Online-Handel sein. Die Stadt Zweibrücken ist bereits seit Start des Projekts im April, Teil des Netzwerks. Ab nächstem Jahr sollen sich alle rheinland-pfälzischen Städte dem Netzwerk anschließen können.