Februar 14, 2020

Gläserne Schuhfabrik soll modernisiert werden

Die Gläserne Schuhfabrik in Hauenstein soll modernisiert werden. Nach Angaben des Inhabers Carl-August Seibel soll der Eingangsbereich komplett neugestaltet werden. Des Weiteren sollen im eigentlichen Produktionsbereich neue Maschinen hinzukommen. Man wolle den Herstellungsprozess für die Besucher noch anschaulicher gestalten, so Seibel weiter. Darüber hinaus wird auch das Fabrikcafé und der Außenbereich modernisiert. Im Sommer dieses Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen. Die offizielle Eröffnung ist dann für März 2021 geplant. Inhaber Carl-August Seibel schätzt die Kosten für die Modernisierung derzeit auf rund 3 Millionen Euro.