März 26, 2020

Mehr Gemüse in Rheinland-Pfalz geerntet

In Rheinland-Pfalz wurde letztes Jahr mehr Gemüse auf offenen Feldern geerntet als im Vorjahr. Die geerntete Menge an sogenanntem Freilandgemüse stieg im Vergleich zum Jahr 2018 um rund 3 Prozent. Grund dafür ist unter anderem, dass etwa 300 Hektar mehr Anbaufläche zur Verfügung standen. Am häufigsten wurden vergangenes Jahr Radieschen angebaut. Das statistische Landesamt gibt an, dass rund drei Viertel aller Radieschen in Deutschland aus Rheinland-Pfalz kommen.