Mai 20, 2020

Massive Einbrücke im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe

Die Einschränkungen für die Gastronomie und die Hotellerie infolge der Corona-Pandemie führten im März 2020 zu gravierenden Rückgängen im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes brachen im vergangenen März die Umsätze um 43 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ein. Von den Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus waren ausnahmslos alle Wirtschaftszweige im Gastgewerbe betroffen.