Mai 22, 2020

Motorradstaffel des DRK Contwig wieder unterwegs

Gestern war die Motorradstaffel des Deutschen Roten Kreuzes aus Contwig wieder unterwegs. Wie die Bereitschaft mitteilt, war gestern außerdem ein Notarzt mit im Einsatz. Die Motorradstaffel ist ein ehrenamtliches Projekt des DRK Contwig. Sie greift allerdings nicht in den sogenannten „Regelrettungsdienst“ ein und übernimmt eigenverantwortlich keine polizeilichen Aufgaben. Zum Einsatz kommen in der Staffel nur Fahrer, die über eine Mindestqualifikation des Rettungssanitäters verfügen und eine fachspezifische Ausbildung „Motorradstaffel“ absolviert haben. Gestern waren insgesamt drei Motorräder mit der „Behördenausführung“ im Einsatz. Diese sind mit Funk und allen erforderlichen Materialien für den Notfall ausgerüstet.