Mai 29, 2020

Brand in Oberauerbach von 8-jährigem Mädchen ausgelöst

Den Brand in Zweibrücken-Oberauerbach am vergangenen Dienstag (26.05.2020) hat ein achtjähriges Mädchen ausgelöst. Das berichten mehrere Medien unabhängig voneinander. Bei dem Mädchen handelt es sich um die Tochter der dort wohnenden Familie. Es hat wohl mit Feuer gespielt und dabei einen Karton angesengt. Anschließend ließ sie den Karton unbeaufsichtigt, weil sie davon ausging, dass das Feuer aus sei. Zum Zeitpunkt des Brandes war das Kind mit seinem 15-jährigen Bruder alleine zu Hause. Das Feuer hat am Dienstagmorgen eine Wohnung verrußt und unbewohnbar gemacht. Der Schaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.