Juli 30, 2020

Hybrid-Semester am Hochschul-Campus Zweibrücken

Die Informatik-Studiengänge am Hochschul-Campus Zweibrücken sollen im kommenden Wintersemester überwiegend digital stattfinden. Da sich diese Vorgehensweise im vergangenen Sommersemester aufgrund der Corona-Pandemie bereits bewehrt hat, habe man sich nun zu diesem Schritt entschieden, so die Hochschule Kaiserslautern. Zusätzlich soll dieses sogenannte „Hybrid-Semester“ mit Präsenz-Veranstaltungen ergänzt werden. Diese sollen in kleinen Gruppen statt finden, damit genügend Abstand eingehalten werden kann. Man wolle alles tun, um die Studierenden einzubinden, so Prof. Dr. Michael Bender, Studiengangsleiter der Medieninformatik.