November 26, 2020

Rapper Al Gear & Kaiser des Nordens: Beste Unterhaltung beim Streaming!

photo-1523365280197-f1783db9fe62

Während der Name Al Gear bei Laien in Sachen Online-Gaming nur fragende Gesichter erzeugt, können Kenner der Szene ihn sofort zuordnen. Und auch wer sich für die deutsche Musikwelt interessiert, kommt an dem 36-jährigen Rapper mit algerischen Wurzeln kaum vorbei. Bekannt wurde er in erster Linie durch seine Zusammenarbeit mit Farid Bang. Gemeinsame Musikprojekte mit Mosh36 und Kollegah folgten. Inzwischen betreibt der Düsseldorfer, der offiziell Abdelkader Zorgani heißt, unter „Milfhunter Records“ auch ein eigenes Musiklabel.

Parallel dazu hat er es im Internet-Glücksspiel weit gebracht und gehört damit inzwischen zu den großen Vorbildern im Sportwetten-Sektor und Online-Gambling. Er tritt sowohl unter seinem Spieler-Pseudonym „Kaiser des Nordens“ als auch unter Al Gear auf und ist auf sämtlichen sozialen Medien und Streamingdiensten wie Twitch, YouTube, Instagram, Twitter und Facebook sehr aktiv.

So lässt er sein Publikum auf eigenen Kanälen an seiner Zockerei teilhaben und kommentiert die Videos auf seine unveränderlich kaltschnäuzige Art, lümmelt dabei selbst in Jogginghose auf der Couch oder rastet auch mal komplett vor der Kamera aus. Besonders junge Nutzer folgen seinem leidenschaftlichen Glücksspiel begeistert. Hier kannst du mehr über die Casinos Streams von Al Gear erfahren.

 

Was ist eigentlich Streaming?

Unter Streaming versteht man vereinfacht gesagt eine Form der Datenübermittlung bei der die zu transportierende Information online in kleinen Paketen gebündelt übermittelt wird und damit sofort abrufbar ist. Am häufigsten begegnet uns das Ganze beim Zugriff auf Musik oder Videos. So können aktuelle Radiosendungen mit den Zuhörern geteilt oder unterhaltsame Podcasts zur Verfügung gestellt, wie auch Filme in bester HD-Qualität jederzeit zugänglich gemacht werden, ohne dass diese im Vorfeld komplett heruntergeladen werden müssen. Alles passiert dank schneller Internetverbindungen direkt im gleichen Moment.

Zu den bekanntesten frei zugänglichen Streaming-Dienste zählen YouTube und Instagram. Auch kostenpflichtige Anbieter wie Amazon Prime und Netflix funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Diese sind erfolgreich wie nie und auf dem besten Weg, die Fernseher in unseren Wohnzimmern überflüssig zu machen. Denn auch die von vielen Sendern angebotenen Online-Mediatheken bedienen sich genau derselben Technologie.

Man unterscheidet dabei die Variante des regulären Streamings, bei dem Videos aufgenommen und nach erfolgtem Upload-Vorgang veröffentlicht werden und Live-Streams, die direkt mit der Netzgemeinde geteilt werden und sich somit besonders interaktiv gestalten können.

Über 75 Prozent der Deutschen nutzen regelmäßig einen Streaming Dienst, weil dessen Vorteile einfach klar auf der Hand liegen – völlig ortsunabhängiger Zugriff zu jeder Zeit und eine grenzenlos erscheinende Auswahl an zur Verfügung stehendem Material, das darüber hinaus auch noch täglich weiter anwächst. Die Inhalte können geteilt, bewertet, kommentiert werden und decken jede noch so kleine Nische ab. Durch die sich ständig weiterentwickelnde Digitalisierung werden außerdem die Übertragungsgeschwindigkeit sowie Ton- und Bildqualität ebenfalls kontinuierlich verbessert.

 

Al Gears zahlreiche Streams

Unter begeisterten Zockern hat sich schon seit Langem die Plattform Twitch.tv als das Medium schlechthin entwickelt, über das man sich die Spieletricks anderer Mitglieder wie TheRealKnossi abschauen oder mit Gleichgesinnten über die neuesten Games diskutieren kann. Hier teilt Al Gear alias „Kaiser des Nordens“ regelmäßig Inhalte mit seinen Fans, ist aber auch auf anderen Kanälen sehr aktiv.

Zunächst hatte er sich auf Sportwetten spezialisiert und dort vorne mitgemischt. Inzwischen lebt der Düsseldorfer auch seine Leidenschaft für Casino Spiele aus und zockt regelmäßig an bunten Slot-Maschinen.

Sein Publikum fiebert mit, feuert an und schüttet ebenfalls Adrenalin aus. Schließlich geht es hier nicht einfach nur darum, das nächste Level in einem Shooter-Spiel zu erreichen, sondern um den Einsatz von ordentlichen Geldsummen.

Mit seiner so typischen, ungehobelten Ausdrucksweise unterhält er die Zuschauer sehr zuverlässig, die Followerzahlen können sich durchaus sehen lassen. Dennoch spaltet Al Gears umstrittene Persönlichkeit die Gemüter. Dafür sind nicht zuletzt seine frauenfeindlichen Aussagen und Ansichten verantwortlich.

 

Wie hoch ist der Unterhaltungsfaktor auf Twitch und Co.?

Für manche Nutzer ist das Streaming von Online-Gambling nur spannend, wenn sie selbst als Spieler aktiv sind und die anderen Mitglieder einfach an ihrem Nervenkitzel teilhaben können. Andere hingegen lieben es, ihren Internet-Helden zu folgen und richten sich sogar kostenpflichtige Abonnements ein, um in Echtzeit darüber informiert zu werden, wenn diese online gehen.

So verpasst man keine Minute und kann sich nebenher noch über Spieleneuheiten und Empfehlungen informieren oder einfach nur mit der Community quatschen. Einem anderen Spieler beim Zocken zuzusehen ersetzt natürlich nicht das eigene Glücksspiel, kann aber inspirieren und für viel Entertainment sorgen. Wer seine Leute vor den Bildschirmen bei Laune hält, wird dafür belohnt, denn die Klickzahlen bedeuten für Streamer bares Geld.

 

Wie kann man als Twitch Streamer Geld verdienen?

Beim gewagten Spielzug im Online-Casino sein Konto aufzustocken scheint die Hauptmotivation vieler Amateurspieler zu sein. Doch je professioneller ein Zocker unterwegs ist und je mehr Stunden er täglich Videomaterial für die Nutzer zur Verfügung stellt, desto doller klingelt es außerdem gleichzeitig in der Streamer-Kasse. Manche haben sogar ihr Hobby zum Beruf gemacht und leben davon, andere nutzen die steigende Bekanntheit für Kooperationen, Werbeverträge und dergleichen.

Foto: https://unsplash.com/photos/VLzAkbs5afg